• Nils

Hochzeit von Marianna und Gerrit am Liebesbankweg in Goslar

Im Sommer diesen Jahres hatte ich die schöne Gelegenheit im Harz mitten in der Natur die standesamtliche Trauung von Marianna und Gerrit zu begleiten. Im Raum Goslar kann am Liebesbankweg an einer kleinen Hütte geheiratet werden. Wie es sich für eine Sommerhochzeit gehört, hatten wir bestes Wetter und die Stimmung war einfach wundervoll.




Die Hochzeitsreportage beginnt


Bei einer längeren Anfahrt wie zum Beispiel von Braunschweig in den Harz, plane ich extra viel Puffer ein. Damit war ich zeitig da und hatte Zeit nach der Fahrt mich auf die Hochzeitsreportage vorzubereiten. Wir haben uns an einem Parkplatz etwa 1 km von der Hütte entfernt getroffen. Wir mussten also nach dem Treffen hochlaufen. Bei dieser Gelegenheit konnte ich bereits Fotos von der Hochzeitsgesellschaft machen. Kurz nach dem wir oben angekommen sind, begann auch schon die Trauung.







Die Trauung


Für Fotografen sind Trauungen im Freien einfach wunderbar. Aus ganz pragmatischen Gründen, ich kann mich wunderbar bewegen und habe viel Raum und Licht für die schönsten Fotos. Nach der Zeremonie gab es noch einen kleinen Sektempfang an der Hütte. Während des Sektempfangs haben wir noch die Zeit für Gruppenbilder genutzt.







Das Pärchenshooting


Direkt im Anschluss der Gruppenbilder haben wir uns zum Pärchenshooting verabschiedet. Da wir ohnehin von der Hütte zurücklaufen mussten, nutzten wir den Weg für das Shooting. Beim Pärchenshooting waren noch ihre beiden Kinder dabei, die ich selbstverständlich an dieser Stelle nicht zeigen werde. Für die Pärchenfotos greife ich auf verschiedene Techniken um das bestmögliche Foto herauszukitzeln. Dazu gehört ein guter Mix aus dynamischen Posen, also wenn die beiden in Bewegung waren und ruhigeren Posen.









Ich hoffe euch gefällt mein Beitrag!

Euer Hochzeitsfotograf Nils