Wohlfühlbearbeitung

Sind alle Fotos im Kasten, Backup gezogen, kann die Bearbeitung beginnen. Ich bearbeite grundsätzlich immer jedes Foto. Dabei ist es erstmal egal, ob es ein Urlaubsschnappschuss, Handybild oder ein Hochzeitsbild ist. Wichtig ist mir neben allgemeine Korrekturen Effekte mit einzubringen, die meine Bilder besonders machen. Zu meinen Bildern gehört auch eine Beautyretusche, in der ich Hautunreinheiten entferne, Zähne aufhelle oder andere kleine Makelchen entferne. Hier ist auch ein deutlicheres Beispiel, wie das Ergebnis der Retusche aussehen kann. (Maus drüber bewegen)

Eine Frage des Looks

Geschmäcker sind verschieden. Daher möchte ich bei der Bearbeitung natürlich Rücksicht auf eure Wünsche nehmen. Tendenziell neige ich zu kontrastreichen Bildern mit wärmeren Farben und helleren Hauttönen. Natürlich probiere ich regelmäßig neue Looks aus. Hier habe ich ein paar zusammengefasst.

Ein Auftrag basiert auf Vertrauen. Meine Bilder sind meine Referenzen und bilden die Erwartungen. Doch reicht das aus? Auftragsfotografie verlangt vom Fotografen seine Ausrüstung genau zu kennen und an die Grenzen zu führen, um bestmögliche Ergebnisse zu liefern. Daher fotografiere ich mit einer digitalen Mittelformatkamera. Gibt es gerade dynamische Situationen, greife ich zu meiner Vollformatkamera. Genau, ich fotografiere immer mit 2 Kamerasystemen gleichzeitig. Dabei nutze ich sehr hochwertige Zoomobjektive und Festbrennweiten. Nach mittlerweile über 10 Jahren Fotografie-Erfahrung ist beim Shooting meine Aufmerksamkeit ganz bei euch und ich weiß immer, was wir als nächstes machen.